GeWoSchoen Landshut (Gemeinsam Wohnen in Schönbrunn)

Das Haus an der Isar – ein Projekt der NaBau eG Regensburg

GeWoSchoen – der Film

  • Der Filmemacher Jürgen Liebenstein, Chef des Landshuter Video und Filmclubs, drehte eine Doku über unser Projekt.

Das Haus an der Isar ist ein gemeinschaftliches Wohnprojekt, bei dem die Bewohner von Anfang an in die Planung einbezogen waren. Sie hatten und haben ein hohes Maß an Mitgestaltungsmöglichkeiten und verwalten ihr Wohnprojekt zum Teil selbst.

Das Projekt ist genossenschaftlich organisiert. Die Bewohner sind Mitglieder der Genossenschaft, sind durch den Erwerb von Genossenschaftsanteilen an der Projektfinanzierung beteiligt und zahlen nach Einzug eine wirtschaftlich angemessene, dauerhaft günstige Miete. Die Genossenschaftsmitglieder haben ein dauerhaftes und vererbbares Nutzungsrecht an der Wohnung.

Mit dem Projekt soll ein langfristiges, sicheres und kostengünstiges Wohnen ermöglicht werden, das von einer aktiven Nachbarschaft und dem Zusammenleben mehrerer Generationen geprägt ist. Das im Jahr 2017 fertiggestellte Wohnprojekt liegt im Osten der Stadt Landshut, im Neubaugebiet „Schönbrunner Wasen“ direkt an der Isar. Dort wurden in einer Bauzeit von eineinhalb Jahren in zwei Gebäuden 22 Wohneinheiten zwischen 45 und 103 qm in freier und geförderter Finanzierung errichtet.