Die Bewohner sind Mitglieder der NaBau eG und finanzieren das Bauprojekt über die Einlage von Pflichtanteilen zum Teil selbst. Weiteres Kapital: ein langfristiges Darlehen der Umweltbank und staatliche Förderung.

  • wohnungsbezogene Pflichtanteile:  850,00 €/qm Wohnraum als einmalige Pflichtanteile (500,00 €, 600,00 € und 700,00 €/qm bei einkommensbezogener Förderung, je nach Förderstufe)
  • zusätzliche Pflichtanteile für die Erstellung der vorgeschriebenen Stellplätze (à Stellplatz/WE 7500,00 EUR)
  • Solidarische Finanzierung der Gemeinschaftsräume und –flächen (für den Gemeinschaftsraum 50,00 EUR/qm eigenen Wohnraums)
  • Kostenmiete: 8,70 €/qm Wohnraum monatlich. Die Kostenmiete wird langfristig konstant sein.
  • Für geförderten Wohnraum beträgt die Miete je nach Förderstufe 4,50 €/5,50 € und 6,50 €/qm.
  • Nebenkosten: ca. 1,80 €/qm Wohnraum monatlich (abhängig vom Verbrauch)
  • Stellplatzmiete 30,00 bzw. 50,00 EUR/mtl. (Stellplatz/Carport)
  • Reduzierung der monatlichen Kostenmiete ist durch die Einzahlung freiwilliger Anteile möglich. Je ca. 440,00 € senken sie die Kostenmiete um 1 €/mtl. (2,75% Reduzierungsfaktor).